Sexuelle Übergriffe bei US-Luftwaffe: Verurteilung

In der Affäre um massive sexuelle Belästigungen und Vergewaltigungen bei der US-Luftwaffe ist gestern das erste Urteil gefallen. Ein Fluglehrer wurde von einem Militärtribunal der Vergewaltigung und der sexuellen Nötigung schuldig gesprochen.

Die sieben Geschworenen befanden den Ausbildner in allen sieben Anklagepunkten schuldig. Ihm droht lebenslange Haft. Das Strafmaß soll heute verkündet werden. Insgesamt sind 13 Ausbildner der Lackland-Luftwaffenbasis in Texas wegen sexueller Übergriffe gegen mehr als 30 Flugschülerinnen angeklagt.