Gustav Klimts Geburtstag jährt sich zum 150. Mal

Der Geburtstag des österreichischen Malers Gustav Klimt jährt sich heute zum 150. Mal. Schon in den vergangenen Monaten haben Museen, Tourismus und Medien das große Kunstjubiläum gefeiert, in zehn Wiener Museen sind große Ausstellungen zu dem berühmten Sohn der Stadt zu sehen. Heute öffnet auch das neue Gustav-Klimt-Informationszentrum in Kammer am Attersee seine Pforten, um das Verhältnis des Künstlers zu seiner liebsten Sommerfrische zu dokumentieren.

Gustav Klimt, am 14. Juli 1862 im damaligen Baumgarten bei Wien - heute zu Wien-Penzing gehörig - geboren, verhalf dem Wiener Jugendstil zu Weltruhm. Schon zu Lebzeiten erfolgreich, gilt er heute als einer der prominentesten Künstler des 20. Jahrhunderts. Sein „Kuss“, zu sehen im Wiener Belvedere, zählt zu den bekanntesten Ikonen der Moderne, die „Goldene Adele“ erreichte vor sechs Jahren nach ihrer Restitution den Rang des teuersten Kunstwerks der Welt.

Video dazu in iptv.ORF.at