Causa Birnbacher: Staatsanwaltschaft unter Druck

In der Affäre um Dietrich Birnbacher ist auch die Staatsanwaltschaft Klagenfurt unter Druck geraten, da sie die Ermittlungen 2009 eingestellt, das Honorar von sechs Mio. Euro als angemessen beurteilt und ein strafbares Verhalten der Beschuldigten ausgeschlossen hat. Auch das Oberlandesgericht Graz hat die Entscheidung bestätigt.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at