Forscher entschlüsselten Erbgut der Banane

Französische Forscher haben den genetischen Code der Banane geknackt. Wie die Wissenschaftler gestern in Paris mitteilten, entschlüsselten sie das Erbgut der Wildsorte Musa Acuminata, die aus Asien stammt.

Es umfasst den Angaben zufolge mehr als 36.500 Gene - rund 14.000 mehr als die menschliche DNA. Die Forscher wollen nun herausfinden, mit Hilfe welcher Gene die Pflanzen gegen Pilze und andere Krankheiten gewappnet werden können. Denn die weltweiten Bananenbestände sind akut durch Schädlinge bedroht.