„Les Contes d’Hoffmann“: Traumfrau aus der Wunschmaschine

Attraktiv, unschuldig und verrucht zugleich: So stellt sich E. T. A. Hoffmann in Jacques Offenbachs Oper „Les Contes d’Hoffmann“ seine Idealfrau vor. In der Sommerinszenierung des Theaters an der Wien, die vorgestern Premiere gefeiert hat, singt Starsopranistin Marlis Petersen gleich alle vier Frauentypen - vom Topmodelroboter Olympia bis zur sexbesessenen Giulietta. mehr …

Mehr dazu in ORF.at/festspielsommer