Ältester Kochtopf der Welt entdeckt

Archäologen haben in der chinesischen Provinz Jiangxi die bisher ältesten Keramiken der Welt ausgegraben. Sie wurden bei Ausgrabungen in einer Höhle entdeckt und sind rund 20.000 Jahre alt. Damit sei nun endgültig sicher, dass die Töpferei nicht - wie lange Zeit angenommen - erst mit Beginn der Landwirtschaft vor etwa 10.000 Jahren aufgekommen sei, berichtet ein internationales Forscherteam im Fachblatt „Science“.

Mehr dazu in science.ORF.at