Wimbledon: Melzer macht den Sack zu

Jürgen Melzer ist beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon in die zweite Runde eingezogen. Österreichs Nummer eins gewann heute sein am Vortag wegen Regens abgebrochenes Auftaktspiel gegen den Schweizer Stanislas Wawrinka im fünften Satz. Dabei begann die beim Stand von 5:4 und 40:40 fortgesetzte Partie für den 31-Jährigen gar nicht nach Wunsch, musste er doch gleich sein Service abgeben. Melzer behielt jedoch die Nerven und machte danach doch noch den Sack zu.

Mehr dazu in sport.ORF.at