Parkpickerl: Häupl setzt bei Termin auf Abwarten

Die Einführung von Kurzparkzonen in fünf Bezirken könnte erst nach dem 1. Oktober erfolgen, auch wenn heute dazu der formale Gemeinderatsbeschluss fällt. Der Magistrat werde mit dem Gemeinderatsbeschluss ermächtigt, die Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung durchzuführen - das heiße aber nicht, dass er das mit 1. Oktober tun müsse, hieß es von einem Sprecher des Bürgermeisters am Rande einer Pressekonferenz. Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) selbst sagte, dass die Ergebnisse der Gespräche von SPÖ und Grünen mit der ÖVP abgewartet werden sollten, da man diese Gespräche sonst nicht führen müsste.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at