Themenüberblick

Viele Details in Vergabe-Causa

Der Korruptions-U-Ausschuss hat am Dienstag den Themenblock Blaulichtfunk, im dem es unter anderem um den Verdacht millionenschwerer Zahlungen an den Lobbyisten Mensdorff-Pouilly geht, abgeschlossen. Noch einmal versuchten die Abgeordneten zu erhellen, wie es zu der Vergabe an das Tetron-Konsortium kam, und den Verdacht auf Korruption und Schmiergeldzahlungen im Umfeld zu erhärten. Ex-TA-Vorstand Fischer betonte etwa, er habe „nie jemanden bestochen“. Beweise tauchten zwar - wenig überraschend - nicht auf. Die Zeugenauftritte ließen dennoch aufhorchen.

Lesen Sie mehr …