Fußball: England müht sich gegen Belgien

Die EM-Vorbereitung der Teilnehmer läuft weiter auf Hochtouren. Mit einem knappen 1:0-Sieg gegen Belgien hat die englische Nationalmannschaft gestern Abend ihr letztes Match vor der EM gewonnen. Allerdings hatten die „Three Lions“ mehr Mühe, als ihnen lieb war, zudem verletzten sich Verteidiger Gary Cahill und John Terry. Erfolgreiche Generalproben lieferten auch Polen und Dänemark ab, die Niederlande glänzten mit einer Galavorstellung.

Mehr dazu in sport.ORF.at