Eishockey: NHL staunt über „Stadt der Engel“

Die Los Angeles Kings sind in der National Hockey League (NHL) das Gesprächsthema Nummer eins. Im Grunddurchgang als Letzter der Western Conference gerade noch ins Play-off gerutscht, sind die Kings auf dem Weg zu ihrem ersten Stanley Cup derzeit von niemandem zu stoppen. Kluge Personalentscheidungen und ein abgebrühter Trainer ließen den Außenseiter zum Favoriten mutieren. Experten ziehen Vergleiche mit dem legendären Team der Edmonton Oilers rund um Wayne Gretzky.

Mehr dazu in sport.ORF.at