Fußball: Bayern sehen sich im Pokalfinale als Außenseiter

Die Borussia hofft auf das erste Double der Vereinsgeschichte, der FC Bayern brennt auf Revanche für die verlorene Meisterschaft. Im Traumfinale um dem DFB-Pokal geht es heute Abend in Berlin zwischen dem Meister aus Dortmund und dem Champions-League-Finalisten aus München um mehr als eine Trophäe. Bayern-Trainer Jupp Heynckes sieht seine Elf dabei in ungewohnter Rolle, nämlich jener des Außenseiters: „Der amtierende Meister mit Rekordergebnis ist normalerweise Favorit.“

Mehr dazu in sport.ORF.at