Themenüberblick

Ausmaß „schockierend“

Kränkungen und Demütigungen, sexuelle Diskriminierung und Mobbing: All das ist laut einer aktuellen Befragung von 2.300 Österreichern als Gewalt einzustufen und hat im Vergleich zu körperlicher Gewalt zugenommen. Für Expertin Monika Schröttle ist das Ausmaß „schockierend“. Und selbst physische Gewalt ist offenbar noch weit verbreitet. Unter den heute 16- bis 20-Jährigen gab mehr als jeder Zweite an, als Kind körperliche Gewalt erlebt zu haben.

Lesen Sie mehr …