Themenüberblick

Ständig neue Spekulationen

Nach Gerüchten praktisch im Minutentakt scheinen die Erwartungen an den Euro-Krisengipfel am Wochenende wieder etwas gedämpft zu sein. War erst am Donnerstag von einer angeblichen Blockade der Griechenland-Kredite durch den IWF die Rede gewesen, wurde später sogar über eine Absage spekuliert. Die wurde zwar dementiert, aber vom großen „Lösungspaket“ für die Schuldenkrise war plötzlich keine Rede mehr. Stattdessen soll es neue Differenzen zwischen Berlin und Paris geben. Die heißen Eisen dürften auf einen weiteren Gipfeltermin kommende Woche verschoben werden.

Lesen Sie mehr …