Umstürzendes Tor begräbt Buben unter sich

In Henzing bei Sieghartskirchen (Niederösterreich) ist ein dreijähriger Bub von einem umstürzenden Einfahrtstor getroffen worden. Die Mutter befreite ihren Sohn und brachte ihn mit dem Auto ins Spital. Stundenlang schwebte der Bub in Lebensgefahr.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at